HomeArchiv VorstandTermineRAKer*BildergalerieKontaktLinksMitgliederleistungenImpressumDatenschutzerklärung

Weihnachtswünsche

Liebe IGBCE Ortsgruppenmitglieder,

 

Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit mit beschaulichen Momenten und besinnlichen Gedanken zum Weihnachtsfest.

 

Euer Ortsgruppenvorstand

UPDATE: Spendenübergabe 1.Mai an die Göppinger Vesperkirche

Wenn der DGB seine Gewerkschaftler zur jährlichen 1. Mai Demo auf den Göppinger Schillerlatz ruft, ist auch seit dem Jahr 2006 die IGBCE Ortsgruppe Göppingen / Eislingen mit einem Stand vertreten. Seit 10 Jahren sammeln die Kolleginnen und Kollegen der Ortsgruppe Spenden für einen guten Zweck. Dafür werden Kaffee und Butterbrezeln abgegeben.

Der gesamte Erlös wird immer jeweils auf eine runde Summe aufgestockt, es gelang der Ortsgruppe kontinuierlich den Erlös (Spendensumme) zu steigern. In diesem Jahr kamen 888,00 € zusammen, die am vergangenen Dienstag der Göppinger Vesperkirche im Haus Linde dem Geschäftsführer Herrn Baumert übergeben wurden. Herzlichen Dank allen Helfern der OG und allen aktiven und passiven Gewerkschaftlern, die diese Aktion bewerben und unterstützen. Glückauf bis zum Jahr 2020 auf dem Schillerplatz.

Bild von der Übergabe

 

Von links : Ortgruppenvorsitzender Reinhard Lehniger Leiter Wolfgang Baumung, stellv.Vorsitzende Ortsgruppe Christine Häge, Kassenwart der Ortsgruppe Ronny Fischer.

 

Bildquelle : Reinhard Lehniger IGBCE Ortsgruppe Göppingen/Eislingen

Update:

Wir haben vom Haus Linde ein Dankschreiben erhalten was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Hier findet Ihr es.

Gruß

Euer Webmaster

Ortsgruppenausflug 2019

IGBCE Ortsgruppe Göppingen/Eislingen unterwegs

Gemäß unserem Turnus machten wir dieses Jahr unseren 2-tägigen Ausflug. Am Samstag 21. September ging es um 6:00 Uhr morgens am Müllheizkraftwerk in Göppingen mit einem Doppelstockbus los. 70 fast ausgeschlafene Teilnehmer fuhren über Geislingen und Ulm nach Brannenburg um dort mit der Zahnradbahn auf den Wendelstein zu fahren. Schon während der Hinfahrt zeichnete es sich ab, dass es ein wunderschöner Tag sein würde. Und es stimmte auch. Die Fahrt mit der Zahnradbahn war herrlich, wir hatten einen wunderbaren Ausblick auf die Berge und Täler zum Wendelstein hoch. Oben beim Wendelsteinhaus konnte jeder in den zirka 3 Stunden machen was er wollte. Manche nutzen die Zeit und eroberten den Gipfel des Wendelsteins, andere saßen nur in der Sonne, die so herrlich schien und uns angenehm wärmte, oder erkundeten das Gelände um das Wendelsteinhaus und genossen die Aussicht, die am Samstag ungefähr 80 km betrug. Spätestens um 14:00 sollten alle diesmal mit der Seilbahn unten in Bayrischzell sein, denn von da aus ging es dann zum Markus Wasmaier Museum.

Alle waren pünktlich und so konnten wir wie geplant sofort losfahren. Im Wasmaier Museum hatten wir 2 Führungen gebucht. Hier erfuhren wir einiges über die alten Bauernhäuser und das Leben vor mehr als 200 Jahren. Auch der zünftige Biergarten wurde von den Teilnehmern ausgiebig genutzt. Die letzte Station dieses Tages war dann unser Hotel „St.Georg“  in Bad Aibling. Nach einer kurzen Pause konnten wir das reichhaltige Buffet genießen und die Eindrücke des Tages nochmals untereinander austauschen. Während des Essens überraschte der OG-Vorstand die Anwesenden mit der Ankündigung eines Alleinunterhalters für den restlichen Abend. Der Schorsch sorgte mit seiner schmissigen Musik und seinen trockenen Witzen für gute Stimmung bei allen Anwesenden, die dann bis ca. 23 Uhr durchhielten und dann müde und völlig geschafft ins Bett gingen. Am Sonntagmorgen nach einem reichhaltigen Frühstück ging es zur nächsten Station des Ausfluges. Wir fuhren nach Prien an den Chiemsee. Um 11 Uhr hatten wir eine 1 ½  stündige Chiemsee Rundfahrt gebucht.  Allerdings konnte, wer wollte, auf dem Herrenchiemsee oder auf der Fraueninsel aussteigen und diese Inseln auf eigene Faust erkunden. Um 15 Uhr war die Abfahrt angesagt, wir fuhren wieder Richtung Heimat. Allerdings machten wir noch eine Zwischenstation im Gasthaus Ansum in Laimering um nochmals gemeinsam zu Abend zu essen. Nach diesem Stopp ging es wieder zurück nach Göppingen. Alle waren sich an diesem Abend einig, dass es zwei wunderschöne Tage waren und alles in allem ein sehr gelungener Ausflug.

Dem gesamten Ortsgruppenvorstand gilt unser Dank für die hervorragende Organisation und Betreuung vor Ort.

Und hier habe ich für euch noch einige Bilder unseres diesjährigen Ausflugs.

Gruß

euer Webmaster

 
IGBCE Anmeldeformular
© 2019 IGBCE - Ortsgruppe Göppingen/Eislingen | Letzte Aktualisierung am 02.12.2019